Jobcenter will Kunden motivieren?

Kunden sind frei!

Kunden schauen sich am Markt um, was es gibt, und wenn nichts Gescheites vorhanden ist, verlassen sie den Markt wieder.

https://www.volksstimme.de/lokal/salzwedel/praevention-gesundheitlich-fit-fuer-neuen-job

An dem Beispiel sieht man die Lügensprache der Arbeitsbehörden. Die Bürger sind gar keine „Kunden“, wenn sie beim Jobcenter vorgeladen werden. Es sind Geldabhängige, denen man auf der Nase herumtanzen will, bevor sie einen Cent bekommen.

Berufsgruppen

Außerdem ist es eine Schande, dass sich soziale und gesundheitliche Berufsgruppen vor den Karren der staatlichen Hartz4-Zwangsarbeit spannen lassen. Zum Beispiel Ärzte, die sich dafür bezahlen lassen, dass sie Arbeitslose „gesund untersuchen“, weil das den Behörden lieber ist. – Dass der Arbeitslose sagt, er sei krank, interessiert nicht.

Deutsche Regierungen stecken seit 12 Jahren im Unrechts-Sumpf ihrer Gesetzgebung.

12 Jahre Merkel sind 12 Jahre Hartz4.

Werbeanzeigen