Faktencheck

Durch bessere Bildung sowie mehr Arbeitsplätze sollen die Menschen in Europa vor Armut geschützt werden.

https://www.arbeitsagentur.de/news-europaeischer-sozialfonds-erfolgreich

Gebt den Leuten ein sicheres Einkommen, monatlich. Bedingungslos. Und lasst sie ansonsten einfach in Ruhe.

Belästigt nicht die Leute mit euren Anschreiben und Drohungen.

Tut nicht so, als ob die Mitbürger anonyme »Kunden« seien und ihr ein »Einkaufscenter«.

Hört auf, die Menschen zur Arbeit zu nötigen und zu versuchen, ihnen miese Jobs anzudrehen.

Macht nicht so eine verlogene Werbung auf euren Internetseiten.

Werden »Sklavenhändler« durch die Justiz gedeckt?

Werbeanzeigen